„Bingo-Bär“ Michael Thürnau besucht auf seine Tour Plum’s Laden in Spelle

Am Donnerstagnachmittag besuchte der bekannte Kult-Moderator vom NDR „Bingo-Bär“ Michael Thürnau das Schreibwarengeschäft Plums Laden in Spelle.

Schon zum Anfang seiner Autogrammstunde wurde viel gelacht und geklatscht. Gut gelaunt verteilte Michael Thürnau die Bingo-Karten an rund 250 Besucher. Darauf gedruckt sind fünf mal fünf Zahlenreihen, jede mit einem Buchstaben gekennzeichnet. Der Mitspieler, der zuerst fünf aufeinanderfolgende Zahlen-Buchstaben-Kombinationen in senkrechter, waagerechter oder diagonaler Reihe hat, ruft „Bingo“, erklärte Michael Thürnau. Gespielt wurde heute so lange, bis jemand einen Dreifach-Bingo hatte.

Dann ging es los. Der „Bingo-Bär“ Michael Thürnau drehte den Behälter mit den Bingo-Kugeln und fischte die Bälle heraus. Zwischen der Moderation der gezogenen Zahlen versorgte Michael Thürnau die Gäste mit kleinen Anekdoten und Witzen und scherzte mit den Besuchern. Den meisten Mitspielern war Michael Thürnau bestens vertraut, da sie jeden Sonntag im Fernsehen von 17 bis 18 Uhr die Bingo Show im NDR verfolgen. Rosemarie Plum, Inhaberin von Plums Laden, war sprachlos, dass so viele Besucher gekommen waren.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.