Böschungsbrand in Varenrode

Am Freitagmittag wurde die Feuerwehr Spelle zu einem Böschungsbrand in Varenrode alarmiert. Es brannten circa 30m² eines bewachsenen Fahrbahnrandes. Der Brand wurde durch die trockene Wetterlage begünstigt.
Da es keine Wasserentnahmestelle vor Ort gab, wurde das Tanklöschfahrzeug zur Sicherstellung der Wasserversorgung nachgefordert.

Bilder und mehr auf www.feuerwehr-spelle.de

Feuerwehr

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.