Brand einer Werkstatthalle

Feuerwehr

Börger – (ots) – In der Nacht zum Sonntag geriet am Mühlenberg eine Werkstatthalle in Brand. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war das Feuer gegen 01.15 Uhr entdeckt worden. Bei Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Börger stand die Halle bereits in Vollbrand. Bei dem Brandobjekt handelt es sich um eine etwa 700 Quadratmeter große Halle, die an verschiedene Personen vermietet ist.

Die Brandursache steht derzeit nicht fest. Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen an der Brandstelle auf. Neben der Polizei Sögel waren die Freiwillige Feuerwehr Börger, Sögel, Werpeloh, Shahnharrenstätte und Werlte, die SEG Betreuung und vorsichtshalber ein Rettungswagen vom Krankenhaus Sögel eingesetzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf annähernd 200000 Euro.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.