Brand eines Kuhstalles

Feuerwehr Twist (ots) – Am Mittwochabend kam es an der Barthorner Straße im Ortsteil Neuringe zum Brand eines leerstehenden Kuhstalles. Ein Übergreifen der Flammen auf ein aktuell ebenfalls ungenutztes Wohnhaus konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden. Der etwa

10 mal 20 Meter große Kuhstall brannte allerdings bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Tiere befanden sich nicht im Gebäude. Der Sachschaden wird auf etwa 100000 Euro geschätzt. Die Brandursache muss nun durch Ermittler der Polizei geklärt werden. Einsatzkräfte der Feuerwehren Twist, Schöninghsdorf, Hoogstede und Emlichheim waren für die Löscharbeiten im Einsatz.

Insgesamt waren sie mit 16 Fahrzeugen und 80 Wehrmännern vor Ort.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.