Brand eines Sattelzuges In Rheine

Beispielfoto

Rheine – Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei sind derzeit noch nach einem LKW-Brand am Schwarzen Weg eingesetzt. Um 02.52 Uhr (Dienstag, 05.11.2019) waren im Bereich Gellendorf/Eschendorf Knallgeräusche gehört worden.
Diese konnten während einer Suche nach der Ursache einem abgestellten LKW zugeordnet werden. Als die eingesetzte Polizeistreife dort eintraf, brannte das Führerhaus der Sattelzugmaschine in vollem Umfang. Die unmittelbar eintreffende Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und konnte ein Übergreifen auf den Sattelzuganhänger verhindern. Der Auflieger war mit Salpetersäure beladen. Der Brandort wurde abgesperrt. Am Dienstagmorgen wurde der Inhalt des Aufliegers umgepumpt. Es ist ein erheblicher Sachschaden entstanden, der im sechsstelligen Eurobereich liegt. Eine Spezialfirma wird im Weiteren die Bergung des nicht mehr
fahrbereiten Sattelzuges durchführen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit sind diesbezüglich noch keine Angaben möglich.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.