Brand in Dachgeschoss verursacht hohen Schaden

Lengerich (ots) – Am Montag gegen 13:00 Uhr ist es im Dinklagenkamp zu einem Brand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses gekommen. Ursächlich dürfte nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt in einem Drucker gewesen sein. Zum Zeitpunkt der Brandentstehung befand sich die Hauseigentümerin mit ihren zwei 17 und 19 Jahre alten Töchtern noch im Haus. Die 19-jährige versuchte den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, was jedoch nicht abschließend gelang. Letztendlich wurde das Feuer von der Freiwilligen Feuerwehr aus Lengerich, die mit drei großen Zügen angerückt war, gelöscht. Eine Tochter erlitt eine Rauchvergiftung und wurde mit einem Rettungswagen nach Thuine ins Krankenhaus gebracht.

Das komplette Obergeschoss des Wohnhauses ist verrußt, es entstand erheblicher Sachschaden.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.