Brand in Rohbau durch Grill ausgelöst?

2016-05-04 07946 Nordhorn Feuer in Haus 01 (©ESM) (3)

Nordhorn-Hestrup : Am späten Dienstagabend ist es im Götkerweg im Ortsteil Hestrup zum Brand eines im Umbau befindlichen Resthofes gekommen. Der 51-Jährige Hauseigentümer hatte gegen kurz nach 22 Uhr einen Holzkohlegrill auf dem provisorischen Balkon des Hauses entzündet. Vermutlich aufgrund herabfallender glühender Kohlestücke, entzündete sich eine neben dem Grill stehende Spiritusflasche. Der Mann wollte diese in einer Badewanne im Haus ablöschen. Dies gelang nicht und das Feuer geriet außer Kontrolle. Die Flammen griffen schnell auf den kompletten Dachstuhl über. Der Mann konnte sich mit zweien seiner drei im Haus befindlichen Hunde selbständig ins Freie retten. Ein dritter Hund wurde von der Feuerwehr aus dem Haus befreit. Er blieb dabei genau wie seine beiden Artgenossen unverletzt. Der Hauseigentümer wurde zunächst mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehren aus Brandlecht und Nordhorn waren mit insgesamt 60 Einsatzkräften vor Ort. Das Gebäude ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf etwa 50000 Euro geschätzt.

 

2016-05-04 07946 Nordhorn Feuer in Haus 01 (©ESM) (1) 2016-05-04 07946 Nordhorn Feuer in Haus 01 (©ESM) (2) 2016-05-04 07946 Nordhorn Feuer in Haus 01 (©ESM) (4)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.