Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft für den kleinen Luan

Rheine. Als siebtes Kind der Eheleute Jennifer und Faton Caka hat der kleine Luan nun keinen geringeren als den Bundespräsidenten Joachim Gauck zum Ehrenpaten. Rheines Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder besuchte aus diesem Anlass die Familie in ihrem Eigenheim in Mesum. Sie überreichte stellvertretend für den Bundespräsidenten einen Blumenstrauß, ein Geschenk und eine Urkunde als äußere Anerkennung der Ehrenpatenschaft.

Der kleine Luan kam am 21. April 2014 zur Welt und hat mit Ali, Agim, Islam, Nuradin und Kelian fünf Brüder. Für Luans kleine Schwester Mevlana als fünftes Kind der Familie Caka hatte die Bürgermeisterin bereits im Jahr 2011 symbolisch die Ehrenpatenschaft übernommen. Um eine solche Großfamilie zu managen braucht man neben einem gut funktionierenden familiären Netzwerk vor allem viel Geduld und Gelassenheit, berichtete die Mutter der sieben Kinder. Faton Caka möchte, um mit seiner Familie auch mal in den Urlaub fahren zu können, im nächsten Jahr einen Busführerschein machen. „Ein normaler Siebensitzer reicht bei der Personenzahl nicht mehr aus“, so der Vater schmunzelnd.

Mit der Übernahme der Ehrenpatenschaft für das siebente Kind bringt der Bundespräsident die besondere Verpflichtung des Staates gegenüber kinderreichen Familien zum Ausdruck. Die Bürgermeisterin der  Stadt Rheine übernimmt ebenfalls symbolisch für das fünfte Kind einer Familie in Rheine die Ehrenpatenschaft, um die Bedeutung von Kindern und Familien für das Gemeinwesen zu unterstreichen.

03 11 14 Ehrenpatenschaft Luan Caka 1

Foto (Stadtpressestelle): Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder, Mutter Jennifer Caka mit Luan sowie Vater Faton Caka, der stolz die Ehrenpatenschaftsurkunde des Bundespräsidenten zeigt (v.l.n.r.).

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.