Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die WTD – Löscheinsätze mit Transporthubschraubern und Fotoaufnahmen mit Aufklärungs-Tornados

Meppen- Am Tag nachdem der Landkreis Emsland den Katastrophenfall in Meppen an der Wehrtechnische Dienststelle 91 (WTD) ausgerufen hat, besucht heute die Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) das Bundeswehrgelände um allen Einsatzkräften zu danken.

Gegen 11 Uhr wird dann die Luftwaffe mit den Transporthubschraubern CH53 mit den Löscheinsätzen gegen den Moorbrand auf dem Gelände der WTD starten. Am Nachmittag gegen 15.00 Uhr werden dann Aufklärungs-Tornados Wärmebildaufnahmen vom Moorgebiet anfertigen, um Glutnester im Boden ausfindig zu machen. Sie werden im Tiefflug über das Moorgebiet fliegen, daher bleibt ein erhöhter Fluglärm nicht aus.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.