Caritassammlung: „Nah am Menschen“ Brief- und Haussammlung vom 11. Februar bis 4. März im Emsland

Emsland- Unter dem Motto „Nah am Menschen“ findet vom 11. Februar bis zum 04. März 2018 die Caritassammlung statt. Unvorhersehbare Ereignisse, Krankheit oder Arbeitslosigkeit können Einzelpersonen und Familien in Notlagen bringen. In solchen und ähnlichen Situationen plötzlich Hilfe zu benötigen und auf die Unterstützung durch andere angewiesen zu sein, kann jeden treffen. „Eine unkomplizierte und kurzfristige finanzielle Hilfe trägt in vielen Fällen bereits dazu bei, dass Betroffene wieder auf eigenen Beinen stehen können“, betont Marcus Drees, Geschäftsführer des Caritasverbandes für den Landkreis Emsland. Die Caritas-Beratungsstellen und Kirchengemeinden im ganzen Bistum Osnabrück bieten in solchen Situationen Hilfe und Beratung. Um dies leisten zu können, sind sie auf Spenden angewiesen und führen deshalb regelmäßig die Brief- und Haussammlung durch. 45 Prozent der Sammlungserlöse werden für die Caritasaufgaben in den Pfarrgemeinden eingesetzt. Dank der Caritassammlung gibt es nach Drees´ Worten die Chance, in familiären Notlagen rasch finanzielle Einzelfallhilfe zu leisten. Darüber hinaus ermöglichen die Spenden weitere Hilfsangebote, etwa im Migrationsbereich. Mit 55 Prozent der Sammlungserlöse werden die Aufgaben der Caritas in den Regionalverbänden vor Ort unterstützt. Dazu gehört beispielsweise die Allgemeine Soziale Beratung als erste Anlaufstelle für Bedürftige. Auch für weitere Hilfen für Geflüchtete und Dolmetschertätigkeiten werden Spenden benötigt. „Den Menschen zugewandt bieten wir Rat und Hilfe in schwierigen Lebenssituationen“, sagt Drees. „Mit Ihrer Spende unterstützen Sie diese wichtige Arbeit. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.“
Ansprechpartner: Josef Moß, Fachbereich Fundraising beim Caritasverband für die Diözese Osnabrück, JMoss@caritas-os.de, Tel. 0541/ 34978 165.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.