Christof Rekers: Vom Fußballspieler zum Stadionbauer

foto_full
Rekers hat in den letzten Jahren für mehrere Stadionneubauten Betonfertigteile geliefert. Foto: privat

Spelle. Christof Rekers, mit seinem Bruder Ulrich Geschäftsführer der Rekers Betonwerk GmbH & Co KG in Spelle, zählt zu den Fußballspielern, die es geschafft haben, nach ihrer Profizeit auch als Unternehmer erfolgreich zu sein.

Der in Spelle-Venhaus geborene Emsländer, der zwischen 1986 und 1992 als Torwart dem Profikader des VfL Osnabrück angehörte und für die Lila-Weißen 25 Zweitligaspiele sowie mit der U 20 unter …

Lesen Sie weiter unter NOZ.de

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.