Das Bernd-Voss-Fussballerlebniscamp war wieder ein voller Erfolg: Alle Kinder und ihre Eltern waren vom Camp beim SC Spelle – Venhaus begeistert.

Beim SC Spelle – Venhaus  gastierte wieder das Bernd-Voss-Erlebniscamp. Es gab jede Menge Auszeichnungen für die Tagesbesten – und tolle Turniere.

Ca. 80 Kinder erleben Faszination Fussball

Das Bernd-Voss-Fussballerlebniscamp war wieder ein voller Erfolg: Alle Kinder und ihre Eltern waren  vom Camp beim SC Spelle – Venhaus begeistert. 

Fussballcamp 2014 © SCSV

 

Knapp 80 Kinder im Alter zischen 5 bis 13 Jahren waren restlos begeistert von den vier Tagen Fußballcamp mit der Bernd – Voss – Fußballschule auf dem Sportgelände des SC Spelle – Venhaus. Bereits zum vierten Mal fand das BV-Fußballerlebniscamp in Zusammenarbeit mit dem SC Spelle – Venhaus statt und alle Beteiligten waren wieder voll des Lobes über die Abwicklung und das Konzept. Deshalb wird auch für 2015 schon wieder an eine Wiederholung gearbeitet.

Ziel der Bernd – Voss – Fußballschule ist es, dass alle teilnehmenden Kids Spaß beim Fußball haben und dabei auch Disziplin und gegenseitigen Respekt lernen. „Das pädagogische Konzept ist dem SC SV sehr wichtig bei der Durchführung dieses Fußballcamps. Eine rein kommerzielle Veranstaltung kommt hier nicht in Frage!“ meinte Manfred Brämsman, Camporganisator beim SC Spelle – Venhaus. Das ganze Camp war wieder super organisiert von den Trainern des BV Fußballcamps. Mit ihrer ganz speziellen Art erreichen sie alle Kinder und auch die Eltern können sich ihrer Fußballbegeisterung und ihrer positiven „Verrücktheit“ nicht entziehen. Mit ihrer unverwechselbaren Art halten sie die vielen Kinder mühelos im Griff.

Mit Ausrüstung

Zum Campbeginn erhielt jeder Teilnehmer eine komplette Sportausrüstung. Im Preis enthalten war ebenfalls die Verpflegung mit Obstpausen, Trinken und Mittagsessen. Trainiert wurde in Gruppen, die nach Alter und Leistungsstärke zusammengestellt wurden. Auch ein spezielles Goali Training für die Torhüter wurde durchgeführt. Neben vielen Trainingseinheiten zur Verbesserung der Koordination und der Grundlagen standen die Turniere „Champions League“ und „Mini WM“ auf dem Programm. Unter großem Applaus wurden dann abends die Endspiele abgehalten und alle Kinder waren mit viel Ehrgeiz dabei. Den Abschluss eines jeden Tages bildeten die Siegerehrungen für die Besten des Tages.

Zum Campabschluß folgten zwei Vorführungen. Zunächst beeindruckten die jüngsten mit den Soocerrobics. Sie vollführten zur Musik synchrone Bewegungen und der Beifall war riesengroß. In der Halbzeitpause beim Oberligadebüt der ersten Mannschaft des SC Spelle – Venhaus, zeigten dann die älteren Jahrgänge den ca. 500 Zuschauern was sie gelernt hatten. Tiki Taka, das heißt Rauten – Passspiel, hohes Tempo, kurze Reaktionszeiten, sich ständig dem Ballbesitzer als Passstation anzubieten, all das beinhaltet das Tiki Taka und wurde am Ende der Vorführung mit entsprechendem Applaus geehrt.

Bei der Verabschiedung war die Wehmut den Kids groß und einige hatten Abschiedstränen in den Augen. Entsprechend fiel das Fazit von Manfred Brämsmann aus: „Es war wieder eine tolle Veranstaltung.“

Fotos: Film&Foto Media Spelle News

Bookmark the permalink.

Comments are closed.