Denise Bußhoff ist neue städtische Rechtsrätin

02 02 Vorstellung Fr Bußhoff 2 Rheine. Die Juristin Denise Bußhoff verstärkt seit dem 1. Februar 2016 das Team des Fachbereiches Recht und Ordnung. Die 33-jährige ist neue städtische Rechtsrätin und trägt die Verantwortung für den Bereich Recht für die Gesamtverwaltung sowie für das Versicherungs- und Schiedsamtswesen. Auch Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann und Christoph Noelke, Fachbereichsleiter Recht und Ordnung, hießen die neue Mitarbeiterin herzlich willkommen und wünschten ihr alles Gute zum Dienstantritt.

Denise Bußhoff, die zuvor in der Privatwirtschaft sowie bei der Stadt Beckum als Juristin tätig war, freut sich auf die neue Herausforderung bei der Stadt Rheine: „Egal ob Bau-, Beamten- oder Sozialrecht – in der Kommunalverwaltung sind nahezu alle juristischen Fachgebiete gefragt. Das macht die Aufgabe spannend“, sagt die neue Rechtsrätin.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.