Der SC Spelle-Venhaus begrüßt Thomas Feldkämper und Michael Felix als neues Trainergespann der U23 für die Saison 2017/18

Nach guten und intensiven Gesprächen freut sich der SCSV mit Thomas Feldkämper als Trainer und Michael Felix als Co.-Trainer, dass neue Trainerteam der Bezirksliga-Mannschaft vorstellen zu können.

img_1957

v.l. Obmann Jürgen Wesenberg, Trainer Thomas Feldkämper, Co.-Trainer Michael Felix und Fußballobmann U23 Andreas Schulte

Thomas Feldkämper ist 31 Jahre jung, wohnhaft in Spelle und arbeitet als Lehrer in Hopsten. Sein Heimatverein ist der SV Mesum. Hier hat er alle Jugendmannschaften durchlaufen. Danach hat er 11 Jahre in der 1. Seniorenmannschaft (viele Jahre als Kapitän, zwei Aufstiege in die Landes- und Westfalenliga) gespielt. Seit Beginn der Saison 2016/17 ist er Co.-Trainer von Marcel Langenstroer in der 1. Herrenmannschaft des SV Mesum (zurzeit 2. Platz Landesliga).

Michael Felix ist ein echtes Speller Eigengewächs. Im Seniorenbereich hat er sowohl für die 1. Herrenmannschaft des SCSV als auch beim FC Schüttorf 09, Eintracht Rheine und SuS Neuenkirchen gespielt. Anschließend war er Trainer beim FC 27 Schapen (Aufstieg in die Bezirksliga). In der laufenden Spielzeit ist er Co.-Trainer der U19 des SCSV.

Der SCSV freut sich auf ein junges Trainerteam und ist sich sicher mit dieser Konstellation das Ziel, die Mannschaft in der Bezirksliga zu festigen und Spieler über die U23 an die 1. Herrenmannschaft heranzuführen, fortsetzen zu können.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.