Die Fairtrade Kochshow macht am 26. September 2014 Station in Rheine

Was liegt näher, als fairen Handel mit Kochen zu „fair-binden“? Immerhin sind die meisten fair gehandelten Produkte Lebensmittel. In einer Fairtrade-Kochshow am 26. September 2014 zeigen Köche, welche leckeren Gerichte sich aus fair gehandelten Produkten zaubern lassen.

airtrade – der persönliche Beitrag die Welt zu „fair-bessern“ – ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Besucher und Teilnehmer an der Fairtrade Kochshow-Tour 2014 erwartet ein Abend mit interessanten Rezepten und Gaumenfreuden, mit spannenden Reise- und Hintergrundberichten rund um den Fairen Handel und Fairtrade-Produzenten, sowie einige Überraschungen, Informationen und Aktionen.

Die Köche Hendrik Meisel und Klaus Hamelmann führen mit ihrem Team durch die Kochshow und nehmen die Teilnehmer mit auf eine Reise durch Asien, Afrika und Lateinamerika und an die Kochtöpfe der Welt. Auf vielen Reisen durch verschiedene Länder haben sie Köchinnen und

Köchen in Töpfe und Pfannen geschaut. Was essen Kaffeebauern in Guatemala oder Baumwollproduzenten im Senegal? Unerwartet, überraschend und unterhaltsam präsentieren sie Rezepte, kochen und erzählen!

Die Fairtrade Kochshow findet statt am Donnerstag, 26. September 2014, ab 18:30 Uhr in der Mensa der Euregio Gesamtschule, Ludwigstraße 37. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Rückfragen und weitere Informationen ist die Leitstelle Klimaschutz, Guido Wermers, Tel. 05971 939-595, E-Mail: guido.wermers@tbrheine.de, zu erreichen.

Beispielbild Fairtrade Kochshow 1

Foto: Köche der Fairtrade-Kochshow

Bookmark the permalink.

Comments are closed.