Die Feuerwehren der Samtgemeinde Spelle sorgen für Sicherheit

Spelle – Rd. 200 aktive Feuerwehrkameradinnen und Kameraden waren im Jahr 2015 für den Schutz der Bürgerinnen und Bürger im Bereich der Samtgemeinde Spelle im Einsatz.

jahresdienstversammlung-luenne-2_201603221050_full

Im Beisein der Ehrengäste wurden zahlreiche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lünne auf der Jahresdienstversammlung befördert und geehrt. Foto: Felix Reis

Das große Ausmaß des geleisteten Engagements wurde auf den Dienstversammlungen deutlich.

Besondere Anerkennung verdient Werner Rickling, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Lünne für die geleistete Arbeit. Nach 18 Jahren wird er sein Amt an Carsten Helming übergeben. Einstimmig wurde der Stellvertretene Ortsbandmeister für die Nachfolge vorgeschlagen. Frank Büssemaker soll nach, ebenfalls einstimmiger Wahl, das Amt des Stellvertretenden Ortsbrandmeisters übernehmen. „Ich danke Werner Rickling auch im Namen von Rat und Verwaltung für seine geleistete Arbeit. Er hat mit sehr viel Fingerspitzengefühl viele Entscheidungen zum Wohle der Feuerwehr Lünne getroffen“, betonte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und wünschte ihm alles Gute. Neben den Wahlen standen auch viele Beförderungen, Ehrungen und Neuverpflichtungen an. Für 65-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Spelle wurde Wilhelm Stemmerich geehrt. In der Ortswehr Schapen sind sechs Kameraden von der Jugendabteilung in den aktiven Dienst gewechselt. Der Jugendbereich der Wehren ist mit rd. 30 Mitgliedern gut aufgestellt. Auf der Jahrdienstversammlung der Feuerwehr Venhaus wurden vier Jugendliche in den Stammzug des Musikzuges Freiwillige Feuerwehr Spelle-Venhaus aufgenommen. Der Schutz der Bürgerinnen und Bürger wird in der Samtgemeinde Spelle groß geschrieben. Daher werden jährlich rund 500.000 Euro im Bereich des Feuerwehrwesens investiert. Die Arbeiten der Aufstellung des Feuerwehrbedarfsplanes sind abgeschlossen. „Der Feuerwehrbedarfsplan stellt dar, dass die Feuerwehren der Samtgemeinde Spelle insgesamt gut aufgestellt sind“, erklärte Hummeldorf. Somit ist deutlich zu sehen, dass auch in Zukunft eine gemeinschaftliche und leistungsstarke Feuerwehr im Gebiet der Samtgemeinde Spelle zur Verfügung steht. Die Speller Floriansjünger feiern in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Mit einem Festwochenende von Freitag, 26.08.2016 – Sonntag, 28.08.2016 wird das 125jährige Jubiläum unter anderem mit der Darbietung des großen Zapfenstreiches gefeiert.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.