Die Pokalträume des SC Spelle-Venhaus sind beendet

Die Pokalträume des SC Spelle-Venhaus sind beendet. Im Duell der Oberligisten unterlag der SC Spelle-Venhaus im Getränke Hoffmann Stadion in Spelle dem Regionalligaabsteiger BV Cloppenburg mit 1:4. Trainer Sebastian Röttger vom SC Spelle-Venhaus war vom Ergebnis enttäuscht. Leider fehlte dem SC Spelle-Venhaus das Quenchen Glück in diesem Pokalspiel, da ver­let­zungsbe­dingt, nicht die erste, elf antreten konnte, so Obmann Jürgen Wesenberg.

13719616_1744931279079270_4103469090891848261_o

Bookmark the permalink.

Comments are closed.