Die U23 des SC Spelle-Venhaus geht mit neuem Trainergespann in die Saison 2017/18

Otto Rechtien und Gerrit Ricker beenden zum Saisonende ihr Trainerengagement beim SC Spelle-Venhaus. Diese Entscheidung haben der Fußballvorstand und die Trainer der Mannschaft am Sonntag mitgeteilt.

scsv

Otto Rechtien hat großen Anteil an der tollen Entwicklung der U23. Bereits in seinem ersten Jahr als Trainer konnte man den Bezirksligaaufstieg feiern.  Auch in der laufenden Saison sorgt die U23 in der Bezirksliga für Schlagzeilen und ist auf einem guten Weg den Klassenerhalt zu sichern. Otto Rechtien hat in kurzer Zeit ein „Team“ geformt, in dem es auf und auch außerhalb des Platzes stimmt.

Natürlich hat auch Gerrit Ricker, der zusammen mit Otto Rechtien wieder beim SCSV eingestiegen ist, seinen Anteil. Im ersten Jahr, dem Aufstiegsjahr, als Führungsspieler und nun als fester Bestandteil des Trainerteams.

Der SCSV hätte gerne mit Otto und Gerrit weitergemacht, aber akzeptiert ihre Entscheidung und sind ihnen sehr dankbar für zwei tolle Jahre. Die Mannschaft wird bis zum Saisonende alles geben um ihnen den Abschied noch ein wenig schwerer zu machen.

Zurzeit sind wir in intensiven Gesprächen und werden kurzfristig ein neues Trainerteam vorstellen.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.