Drei Täter nach Kircheneinbruch festgenommen

©Spelle-News-Einbruch-300x200

Geeste – (ots) – Am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr konnten in der Pfarrer-Wekenborg-Straße an der St. Nikolaus Kirche drei Personen auf frischer Tat nach einem Einbruch festgenommen werden. Es handelt sich um einen 19-Jährigen, einen 17-Jährigen und ein 17-Jähriges Mädchen.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatten einer der drei mit einem Hammer eine Fensterscheibe der Sakristei eingeschlagen und alle drei waren in die Kirche eingestiegen. Dort entwendeten sie mehrere Pakete Kerzen, Weihrauchkohle, mehrere Bibeln und den Messwein. Die Täter waren von einem Anwohner beobachtet worden, der sofort die Polizei verständigte. Die Beamten konnten die drei beim Verlassen der Kirche nach kurzer Flucht stellen. Der 17-Jährige leistete bei seiner Festnahme Widerstand und versuchten einen der eingesetzten Beamten zu verletzen. Ihm wurden Handfesseln angelegt und er wurde in Polizeigewahrsam genommen. Der 17-Jährige gab in einer ersten Vernehmung zu, dass er auch an den anderen Einbrüchen in Kirchen in Geeste und Dalum beteiligt gewesen sei. Teilweise konnte bei den drei Personen Diebesgut aus diesen Einbrüchen sichergestellt werden. So haben die drei auch einen Einbruch in die Sakristei der Kirche Christus König Dalum an der Lingener Straße am Dienstag verübt. Dort waren mehrere Feuerzeugnachfüllbehälter gestohlen worden. Weiterhin sind sie für einen Einbruch in dieselbe Kirche am Mittwoch verantwortlich. Dort hatten sie ein Fenster der Kirche eingeschlagen und die Tür zur Sakristei aufgebrochen. Gestohlen wurde ein Weihwasserbehältnis. Diese Gegenstände wurden bei den drei Personen sichergestellt. Auch für weitere Einbrüche und Opferstockaufbrüche in diese beiden Kirchen in der zurückliegenden Zeit kommen die drei Festgenommenen in Frage. Die Ermittlungen der Polizei in Meppen dauern an.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.