Ein schlechter Scherz der Bahn, Bahnhofskiosk in Lingen muss wieder schließen nach nur drei Monaten!

Nach nur drei Monaten muss Julius Frilling seinen Kiosk im Bahnhof Lingen wieder schließen, den er mit viel Herzblut und einige Tausend Euro renoviert und aufgebaut hat. Diese Nachricht erreichte uns Heute!………

Liebe Kunden,

leider müssen wir mitteilen, dass die Bahn uns mit Frist zum 31. März aufgefordert hat den mit Liebe und viel Herzblut eingerichteten Verkaufskiosk im Bahnhof zu schließen. Dies erfolgt aufgrund einer neuen Brandschutzprüfung durch die Bahn.

Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an einer mobilen Lösung und möchten Sie bis dahin an unseren STADTKIOSK in der Lookenstraße – Höhe Douglas verweisen. Hier stehen wir mit der kompletten Palette unseres Angebotes zur Verfügung.

Der letzte Verkaufstag ist somit der Sonntag, 29. März!

Wir sind sehr enttäuscht und haben viel Leidenschaft in diesen Kiosk gesteckt und hoffen gemeinsam mit der Stadt eine schnelle Lösung zu finden.

Für die wenn auch kurze Treue bedanken wir uns im Namen des gesamten Teams.

11081095_929351033763622_5614993628537988429_n

Bericht und Foto© Julius Frilling

( Gefällt mir=lesenswerte Meldung )

Bookmark the permalink.

Comments are closed.