Eine offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Frau pöbelt Passanten an und leistet Widerstand bei der Festnahme

bpol-badbentheim-alkoholisierter-obdachloser-sticht-mit-messer-zu

Rheine (ots) – Eine offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Frau, die an der Aloysiusstraße Passanten angepöbelt hat, ist der Polizei am Sonntagmorgen (20.03.2016), gegen 08.35 Uhr, gemeldet worden. Vor Ort schilderten Zeugen, dass die Frau sich an der Bushaltestelle vor dem Altenwohnheim aufgehalten und unbeteiligte Passanten beleidigt hatte. Die Beamten forderten sie auf, Ruhe zu geben und erteilten der 48-Jährigen einen Platzverweis. Gegen 09.30 Uhr beschwerten sich erneut mehrere Anrufer bei der Polizei. Gegen die nun folgende Ingewahrsamnahme wehrte sie sich mit Händen und Füßen. Nur mit Mühe konnte sie zum Streifenwagen und dann zur Dienststelle gebracht werden. Währenddessen titulierte sie die Beamten mit gröbsten Beleidigungen. Bei den Widerstandshandlungen wurde die Frau leicht verletzt. Die beiden Beamten bleiben unverletzt. Die Frau hatte die vorausgehende Nacht bereits im Polizeigewahrsam verbracht und war erst am frühen Morgen entlassen worden. Am Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, hatte die Rheinenserin vor einer Gaststätte an der Klosterstraße randaliert. Einem jugendlichen Zeugen, der sich Sorgen machte und der Frau Hilfe anbot, schlug sie mehrfach ins Gesicht. Zudem beleidigte sie den Rheinenser.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.