Einsatz für die FF Salzbergen am Pfingstmontag – Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

20140609_Dachstuhlbrand_1_215

Zu einem Dachstuhlbrand wurde die Feuerwehr Salzbergen am Pfingsmontag alarmiert. Ein kurzes heftiges Gewitter zog wenige Minuten vorher über Salzbergen hinweg. Im Ortsteil Holsten schlug ein Blitz in ein Wohnhaus ein. Alle verfügbaren Einsatzkräfte machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort fand man einen Dachstuhlvor, aus dem Rauchschwaden drangen. Personen waren nicht mehr im Gebäude, so dass man sich direkt auf die Brandbekämpfung konzentrieren kontne. Mit Innen- und Außenangriff wurde das Feuer bekämpft und das Dach und die Zwischendecke an mehreren Stelle geöffnet. Nach rund einer Stunde war das Feuer soweit gelöscht, dass die Bereiche mittels Wärmebildkamera nochmals überprüft werden konnten. Die Nachlöscharbeiten zogen sich nochmals rund zwei Stunden hin.

Insgesamt war der Einsatz nach ca. xxxxx Stunden beendet.

20140609_Dachstuhlbrand_5_215 20140609_Dachstuhlbrand_6_215

20140609_Dachstuhlbrand_4_215

Bericht und Fotos Feuerwehr Salzbergen

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.