Einsatz von Stop Sticks bei der Polizei

Am Donnerstag wurde durch Kriminaloberrat Klaus Albers (Leiter Einsatz der Polizeiinspektion) und durch Polizeihauptkommissar Albin Trüün (stellvertr. Leiter der Autobahnpolizei) die Funktionsweise der Stop Sticks erklärt, die bei der Polizei seit mehreren Jahren eingesetzt werden. Am Montag hatte die Autobahnpolizei das Auto einer 86-jährigen Frau aus den Niederlanden damit gestoppt, die fast 40 Kilometer als Falschfahrerin auf der Autobahn A 31 unterwegs war.

pol-el-lingen-einsatz-von-stop-sticks-bei-der-polizei

Das Foto zeigt Klaus Albers (links) und Albin Trüün mit den Stop Sticks und einem Reifenstück in den sich die Hohlröhrchen gebohrt hatten

„Wir haben an dem Abend den Verkehr an der Anschlussstelle Lingen aus Richtung Emden abgeleitet und die Stop Sticks ausgerollt. Nachdem die Frau über diese Stop Sticks gefahren war, konnte sie noch etwa 100 Meter fahren, dann blieb der Wagen mit platten Reifen stehen“, erklärte Albin Trüün, der den Einsatz am Montagabend erfolgreich geleitet hatte. Bei den Stop Sticks handelt es sich um etwa einen Meter lange, dreieckige Kunststoffteile, in denen sich spitze Hohlröhrchen befinden. Beim Einsatz werden drei oder vier Elemente zusammengesteckt und in eine schwarze Textilhülle gepackt. Diese wird quer zur Fahrbahn ausgelegt und können mit einem langen Band notfalls durch einen Beamten in eine andere Position oder ganz von der Straße entfernt werden. Nachdem sich die spitzen Hohlröhrchen in den Reifen gebohrt haben, kann die Luft kontrolliert durch die Röhrchen entweichen. „Die Stop Sticks sind 2002 niedersachsenweit bei der Polizei eingeführt worden. Wir haben in den Rund-um-die-Uhr-Dienststellen immer Stop Sticks in den Streifenwagen.

Seit 2015 hatten wir hier im Emsland und der Grafschaft Bentheim vier erfolgreiche Einsätze mit diesem Einsatzmittel und konnten die Fahrzeuge jeweils stoppen“, erklärte der Leiter Einsatz, Klaus Albers. Die Stop Sticks sind nur einmal einsetzbar und müssen dann ersetzt werden. Ein dreiteiliger Satz kostet dabei etwa 1000 Euro.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.