Elektro Domhöfer spendet erneut an Kremer-Haus

(v.l.): Hausmeister Frank Wittenberg, Firmeninhaber Frank Domhöfer, Silvia Domhöfer, Katja Grosspietsch, Einrichtungsleiter Markus Besta, Heidemarie Domhöfer, Jeff Sloot

Rheine. In der Vorweihnachtszeit konnten sich die Mitarbeiter des Kremer-Hauses erneut über eine Spende der Firma Elektro Domhöfer aus Rheine-Mesum freuen. Einrichtungsleiter Markus Besta wurde die Spende in Höhe von 300 € bei einem Besuch in der städtischen Einrichtung für Wohnungslose an der Humboldtstraße überreicht. Besta bedankte sich herzlich für die Finanzspritze. Die Spenden für das Kremer-Haus werden für verschiedene, oft ganz alltägliche Dinge eingesetzt, zum Beispiel Zugtickets, Nahrungsmittel, Kleidung oder Medikamente. Sie fließen unter anderem auch in Veranstaltungen für die Bewohner des Kremer-Hauses, wie etwa die jährliche Weihnachtsfeier oder Grillabende.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.