Elektroschocker als Taschenlampe getarnt

Elektroschocker als Taschenlampe 1 Elektroschocker als Taschenlampe 2

Bad Bentheim. Bundespolizisten haben am Wochenende einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer sowie vier weitere Insassen eines PKW mit Lipper Zulassung wurden auf der A 30 nach erfolgter Einreise aus den Niederlanden in Höhe des Industriegebietes Gildehaus angehalten und kontrolliert. Routinemäßig und auch aus Eigensicherungsgründen warfen die Beamten am späten Samstagabend auch einen Blick in die Seitenablage der Beifahrertür. Bei näherer Inaugenscheinnahme einer dort befindlichen zugriffsbereiten Taschenlampe stellte sich schnell heraus, dass die „Lampe“ einen ungefährlichen Gegenstand imitieren sollte. Tatsächlich entpuppte sich die Taschenlampe als Elektroschocker. Der 20-jährige Fahrer räumte schließlich ein, Eigentümer des nicht mit einem Prüfzeichen versehenen Elektroschockers zu sein. Gegen den aus der Stadt Lage im Kreis Lippe stammenden 20-Jährigen wurden ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz

eingeleitet.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.