Elternbrief der OBS Spelle: Kultusministerium richtet sich an Eltern: „Alle, die zu Hause bleiben können, sollen auch zu Hause bleiben und dort lernen.“

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
noch einmal möchte ich mich an Sie wenden, um sie über die aktuellen Meldungen
aus dem Kultusministerium zu informieren. In einer Pressemitteilung vom 13.12.2020 (siehe Auszug unten) und einer Email an die Schulleitungen am heutigen Montag, hat das Kultusministerium die Schulen noch einmal dazu aufgefordert, an Sie als Eltern den folgen- den Appell zu richten: „Bleiben Sie zu Hause und lassen Sie ihre Kinder zu Hause!“


Auszug aus der Pressemitteilung des Kultusministeriums von 13.12.2020: „[…]Die Präsenzpflicht im Schulbereich wird ausgesetzt. […] Diese Regelung gilt bereits ab dem heutigen Montag, 14.12.2020 und damit zwei Tage vor dem weitgehenden „Lockdown“ in anderen Lebensbereichen. […]
Mit dieser Linie kann die Schule effektiv heruntergefahren werden. Es gilt die Botschaft: Alle, die zu Hause bleiben können, sollen auch zu Hause bleiben und dort lernen. Dafür reicht es, das Fernbleiben der Kinder formlos per Telefon, Mail oder auf Papier gegenüber der Schule anzuzeigen. Damit ab Mittwoch die Schulen dann weitestgehend leer sind, werden alle Tests, Klassenarbeiten und Klausuren ab Mittwoch abgesagt (An- merkung der OBS Spelle: Wir haben dies bereits im Vorfeld für diese komplette Woche beschlossen).
[…] Dessen unbenommen bleiben die Schulen für diejenigen geöffnet, die keine anderweitige Betreuungs- möglichkeit haben. Das ist eine schlanke Lösung, insbesondere für das Problem der Notbetreuung mit all ihren Nachteilen. […]“
Sollten Sie Ihr Kind nun für diese Woche noch vom Präsenzunterricht abmelden wollen, melden Sie sich bitte morgen (Dienstag) ab 7:30 Uhr über die Schulnummer (05977 – 937 751) telefonisch bei uns in der Schule. Ein schriftlicher Antrag ist nicht nötig!
Im letzten Elternbrief habe ich Sie darum gebeten, uns bis heute (14.12.) mitzuteilen, ob Sie für ihr Kind eine Notbetreuung am 21. und 22.12.2020 benötigen. Dieses Angebot gilt ausschließlich für Kinder der Jahrgänge 5 und 6.
Bisher haben wir noch keine Anmeldungen für diese beiden Tage. Sollten Sie den Termin verpasst haben, geben wir Ihnen noch einmal letztmalig bis morgen, Dienstag, 15.12., die Gelegenheit, eine entsprechende Notbetreuung bei uns in der Schule anzumelden.
Bleiben Sie gesund und versuchen Sie Ihre sozialen Kontakte weiter zu reduzieren, damit wir alle ein mög- lichst unbeschwertes Weihnachtsfest im Kreise der eigenen Familie feiern können! Die Schulgemeinschaft der Oberschule Spelle wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit und an ruhiges aber schönes Weihnachts- fest!

Oberschuldirektor Karsten Bittigau 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.