Erfolgreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Sauberkeit am Rheiner Bahnhof

Wie verabredet haben sich Bürgermeister Lüttmann und der Vorstand der Technischen Betriebe Rheine, Dr. Jochen Vennekötter, mit Michael Jansen (Leiter Bahnhofsmanagement Münster) und Metin Sömnez (Leistungsmanager Deutsche Bahn AG) wieder zu einem Vor-Ort-Termin am Rheiner Bahnhofsvorplatz getroffen.

Im Ergebnis konnten die Vertreter der Stadt eine deutlich sichtbare Verbesserung des Erscheinungsbildes feststellen. An der Radstation wurde eine Zaunanlage errichtet. Die Seitentür ist wieder in Betrieb, von einer sehr teuren Übergangslösung hatte man abgesehen. Insgesamt werden jetzt am Bahnhof Rheine mehr Ressourcen investiert, offenbar mit sichtbarem Erfolg. Das soll es jetzt aber noch nicht gewesen sein.

Für das kommende Frühjahr hat man sich darauf verständigt, gemeinsam die Grünanlagen auf dem Bahnhofsvorplatz neu zu gestalten. Der jetzt aufgenommene Kontakt soll also weiter gepflegt werden, um beim Thema Sauberkeit dauerhaft erfolgreich zu sein. Die Beteiligten waren sich einig, dass viele Bürger und Besucher aufgrund der starken Frequenz hier einen ersten Eindruck von der Stadt bekommen, für den es bekanntlich keine zweite Chance gibt.“

Bookmark the permalink.

Comments are closed.