Erhöhtes Feuerwehraufkommen am Samstag den 19.10.2019 in Spelle.

Spelle- Wenn ihr am Samstag in Spelle wesentlich mehr Feuerwehrfahrzeuge seht als die Feuerwehr Spelle eigentlich besitzt, dann besteht kein Grund zur Sorge!

Die Kreisbereitschaft Emsland-Süd übt an diesem Tag eine Großschadenslage im Bereich des südlichen Emslandes. Der Treff- und Ausgangspunkt dieser Übung ist am Feuerwehrhaus in Spelle.
Die Kreisfeuerwehrbereitschaften sind ein Zusammenschluss aus den Feuerwehren eines Landkreises. Da es sich bei dem Landkreis Emsland, flächenmäßig um einen sehr großen Landkreis handelt, ist die Kreisbereitschaft in Nord, Mitte und Süd unterteilt. Die drei geografisch unterteilten Kreisbereitschaften dienen dazu, bei Großschadenslagen welche nicht mehr durch die örtlichen Feuerwehren abgearbeitet werden können, zu unterstützen. Hierzu rücken dann koordiniert die Fahrzeuge und das Personal einer jenen Kreisbereitschaft zur Unterstützung aus. Zuletzt wurde die Kreisbereitschaft Emsland-Süd beispielsweise zu dem Moorbrand auf das Gelände der WTD91 in Meppen gerufen.
Damit im Ernstfall alles reibungslos abläuft, wird jährlich eine Kreisbereitschaftsübung abgehalten. Hierzu treffen sich die Feuerwehren am Samstag in Spelle um von dort aus zu dem Einsatzszenario zu fahren.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.