Erschließungsarbeiten in Salzbergen starten EWE ermöglicht bis zu 100 Megabit pro Sekunde für über 1.800 zusätzliche Haushalte

Salzbergen, 13. Mai 2016. Der regionale Telekommunikationsanbieter EWE treibt den Breitbandausbau weiter voran. In Salzbergen beginnen die Ausbauarbeiten für schnelles Internet. Über 1.800 zusätzliche Haushalte profitieren in der Gemeinde von höheren Bandbreiten.

180

Die EWE-Tochter erschließt in der Gemeinde 16 sogenannte Kabelverzweiger mit eigener Technik und ermöglicht damit höhere Datenübertragungsraten. An den Kabelverzweigern sind die einzelnen Teilnehmeranschlussleitungen der jeweiligen Haushalte gebündelt. EWE führt seine Glasfaserkabel an den Kabelverzweiger heran und ermöglicht so in Kombination mit der Zusatztechnologie Vectoring Bandbreiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Wie hoch die Datenübertragungsrate beim einzelnen Haushalt ist, hängt allerdings weiterhin von der Länge und Qualität der kupfernen Hausleitung ab.

Frank Wölbern, Leiter der EWE Geschäftsregion Cloppenburg/Emsland, sagt: „Wir machen uns für den Ausbau vor allem in ländlichen Regionen stark. Es freut uns daher, dass wir jetzt große Teile von Salzbergen erschließen können. Wir prüfen auch weiterhin in der Region, wo weitere Erschließungen möglich sind.“

Der EWE Geschäftsregionsleiter weiß um die steigende Nachfrage nach hohen Bandbreiten: „In Zeiten, in denen Video-on-Demand und Social-Media-Anwendungen sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, ist ein schneller Datentransfer entscheidend. Wir möchten unsere Kunden bestmöglich versorgen. Dafür bauen wir unser Netz stetig weiter aus und setzen hochmoderne Technik ein.“

Bereits in den vergangenen Jahren wurden von EWE Erschließungen in der Gemeinde durchgeführt, sodass aktuell schon über 1.200 Haushalte in der Gemeinde Salzbergen von Datenübertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s profitieren können.

Die Baumaßnahmen in Salzbergen sind jetzt gestartet, sodass voraussichtlich bereits Ende dieses Jahres die ersten Bürgerinnen und Bürger der zusätzlich erschlossenen Haushalte schnelleres Internet nutzen können. EWE informiert frühzeitig, sobald die höheren Bandbreiten beauftragt werden können. Weitere Informationen gibt es beim EWE-Vertriebspartner in Spelle (Fachmarkt Euronics Schulte, Ringstraße 46), über die kostenlose Hotline von EWE (0800 3932000), im Internet unter www.ewe.de oder im EWE ServicePunkt (z.B. Markt 16 in Haselünne).

Bookmark the permalink.

Comments are closed.