Erster Hauptkommissar Achim Zobjack in Ruhestand verabschiedet

pol-el-erster-hauptkommissar-achim-zobjack-in-ruhestand-verabschiedet

Leiter der Polizeiinspektion, Karl-Heinz Brüggemann (rechts) bei der Übergabe der Urkunde an Achim Zobjack

 

Der Leiter des 2. Fachkommissariats (Diebstahlskriminalität) beim Zentralen Kriminaldienst in Lingen, Achim Zobjack, wurde am letzten Wochenende mit 62 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Der Leiter der Polizeiinspektion, Karl-Heinz Brüggemann, überreichte Zobjack im Rahmen einer Feierstunde die entsprechende Urkunde. Achim Zobjack war im Oktober 1971 in den Dienst der Polizei Niedersachsen eingetreten und wurde im November 1975 nach Lingen versetzt. Nach seiner Ausbildung zum gehobenen Polizeidienst war er zunächst im Kriminaldauerdienst tätig und übernahm 1986 die Leitung des damaligen Diebstahlskommissariats. Nach der Polizeireform wurde er im 2.

Fachkommissariat zunächst Ermittlungsführer und übernahm im November

2010 dessen Leitung. Brüggemann bedankte sich bei Achim Zobjack für dessen geleistete Arbeit und nannte ihn einen Polizisten der alten Schule und einen kriminalpolizeilichen Fachmann. Die Leitung des 2.

Fachkommissariats übernahm der 51-jährige Kriminalhauptkommissar Andreas Herbers.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.