Explosion im Maststall Gase im Gülle-Auffangbecken entzündeten sich bei Schweißarbeiten

Thuine. In einem Maststall für Rinder und Bullen in Thuine bei Lingen an der Klosterstraße hat sich am Sonnabend eine Explosion ereignet: Menschen und Tier kamen nicht zu schaden. Nach Angaben der Polizei waren durch Schweißarbeiten an Absperrgittern Gase im Gülle-Auffangbecken entzündet worden. Der Bauer unternahm sofort Löschversuche, die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Thuine übernahmen die Nachlöscharbeiten. Die Höhe des Sachaschadens wird noch ermittelt.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.