Fahrradhelm schütz vor schweren Verletzungen Sechsjähriger wird von Auto erfasst

RTW

Emsbüren. Ein sechsjähriger Grundschüler hat am Montagmittag einen Zusammenstoß mit einem Pkw nur leicht verletzt überstanden. Nach Angaben der Polizei war er gegen 12.25 Uhr auf der Hanwische Straße von einem VW Beatle erfasst worden, als er plötzlich mit dem Fahrrad die Fahrbahn überqueren wollte. Die 44-jährige Autofahrerin konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Der Sechsjährige prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und stürzte auf die Straße. „Der Junge hat den Unfall leicht verletz überstanden, weil er einen Schutzhelm getragen hat. Ohne diesen wichtigen Kopfschutz wäre es schlimmer ausgegangen“, erklärte Polizeioberkommissar Rainer Reekers. Das Junge kam im Rettungswagen in ein Krankenhaus, die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.