Feldhaus Haustechnik jetzt in Holthausen-Biene Wieder Dienstleister für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrotechnik ansässig

Lingen. Das neue Jahr fängt mit einer guten Nachricht für den Lingener Ortsteil Holthausen-Biene an: Nach vielen Jahren ist dort nun wieder ein Dienstleister für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrotechnik ansässig. Andre Feldhaus eröffnete am 1. Januar seine Niederlassung an der Biener Straße. Von der Wartung von Heizungsanlagen über die Gestaltung barrierefreier Bäder bis hin zur Solarthermie – der gelernte Elektromeister und Meister der Anlagenmechanik bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen an. „Dazu zählt natürlich auch der Notdienst am Wochenende oder an Feiertagen direkt vor Ort“, betont Feldhaus. Unterstützt wird er zurzeit von zwei Gesellen, einer Büroangestellten sowie einem Auszubildenden.

Im Bereich der Haustechnik ist Feldhaus in Lingen kein Unbekannter. In den vergangenen 14 Jahren leitete er den Kundenservice des Unternehmens Lohmann im Gauerbach. „Da mein damaliger Chef Heinrich Lohmann sich nun in den Ruhestand verabschiedet, habe ich den Schritt gewagt und mich selbstständig gemacht“, erklärt Feldhaus. Dass er dabei die Mitarbeiter des Unternehmens Lohmann direkt mit übernommen hat, freut Heinrich Lohmann besonders. Gemeinsam mit Holthausens Ortsbürgermeister Uwe Dietrich und Wirtschaftsförderer Dietmar Lager zählte er zu den ersten Gratulanten in den neuen Räumlichkeiten an der Biener Straße. Als Besonderheit sind dort übrigens in einem der Schaufenster neben Ausstellungsstücken aus dem Bereich der Haustechnik auch Fotografien der Fotografin Annette Bekel zu sehen.

01 09 Feldhaus Haustechnik in Holthausen-Biene

Andre Feldhaus mit Lebensgefährtin Daniela Rothas (3. und 2. von rechts) bedankten sich bei (weiter v. r. n. l.) Wirtschaftsförderer Dietmar Lager, bei dem Ehepaar Lohmann, bei Ortsbürgermeister Uwe Dietrich und dem Team von Feldhaus Haustechnik für die Glückwünsche. Foto: Annette Bekel, Lingen

 

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.