Ferienhöfe haben noch einige Betten frei

13415_21_Ferienhof

Ganz nah dran und trotzdem in einer anderen Welt – die niedersächsischen Ferienhöfe bieten alles, was sich Familien für ihren Urlaub wünschen. Moderne Ferienwohnungen, Gärten zum Entspannen und jede Menge Freizeitangebote für die Kinder. Vom Stockbrotbacken über Kaninchen und Ziegen streicheln bis hin zur Treckerfahrt haben sich die Landwirte ganz auf ihre kleinen und großen Gäste eingestellt, schreibt der Landvolk-Pressedienst. „Wenn bei uns auf dem Hof ein Trecker rollt, dann stehen da immer gleich drei Kinder, die mitfahren wollen“, beschreibt Ute Mushardt das Treiben auf ihrem Hof. Die Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Urlaub & Freizeit auf dem Lande führt gemeinsam mit ihrer Familie zwei Ackerbaubetriebe an der Nordseeküste. Sie hat sich auf Urlauber mit kleinen Kindern spezialisiert.

An heißen Tagen bieten mehr als 100 niedersächsische Ferienhöfe die Möglichkeit, sich im eigenen Badeteich zu erfrischen oder ins nahegelegene Schwimmbad zu gehen. Auf 54 Ferienhöfen können zudem Boote ausgeliehen werden, oft werden auch Floßfahrten angeboten. „Für Familien mit Kindern ist es einfach ideal, einen Tag am hofeigenen Badesee oder an der Naturbadestelle zu verbringen, das ist Abenteuer pur“, sagt Elke Boggasch, Geschäftsführerin der AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande. Etliche Vermieter böten auch Kanutouren auf naheliegenden Flüssen an. Während Stammgäste ihren Urlaubshof meist bereits im Vorjahr buchen, haben auch Spontanurlauber noch die Chance, sich Landluft um die Nase wehen zu lassen. Obwohl die Zentrale der Arbeitsgemeinschaft Urlaub & Freizeit auf dem Lande eine ordentliche Auslastung für die Hauptsaison meldet, finden sich für Kurzentschlossene noch freie Betten über das Last-Minute-Buchungssystem im Internet unter www.bauernhofferien.de.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.