Feuerwehr kann lichterloh brennendes Gebäude nicht mehr retten – Bienenhaus mit 14 Bienenvölkern komplett abgebrannt – tausende Bienen in den Bienenstöcken verbrannt

2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (1)

In der Bauernschaft Offlum bei Neuenkirchen (Kreis Steinfurt) ist in der Nacht ein Bienenhaus im Garten eines Wohnhauses abgebrannt. In dem Holzhaus waren etwa 14 Bienenvölker untergebracht. Jedes der Völker hatte bis zu 10.000 Bienen beherbergt. Durch den Brand wurde das etwa 3×6 Meter große Haus sowie alle Bienenstöcke zerstört. Als die Feuerwehr am Wohnhaus eintraf, stand das Gebäude bereits lichterloh in Flammen und war nicht mehr zu retten. Sämtliche Bienen verendeten in den Flammen. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen der den Brand auslöst.

2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (8) 2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (7) 2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (6) 2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (5) 2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (4) 2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (2) 2015-09-24 07201 Neuenkirchen Bienenhaus abgebrannt 01 (©ESM) (3)

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.