Feuerwehreinsatz durch Flex-Arbeiten

Feuerwehr

Lingen. Aufgeregte Nachbarn alarmierten am Dienstagvormittag gegen 11.15 Uhr Polizei sowie Feuerwehr und meldeten den Brand in einem Keller eines Mehrfamilienwohnhauses an der Salzstraße. Als die Einsatzkräfte eintrafen, quollen dichte dunkle Rauchwolken aus den Kellerfenstern. Es handelte sich aber nicht um Brandrauch, sondern Staub, der bei Arbeiten eines Handwerkers im Keller mit einem Winkelschleifer (Flex) entstanden war.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.