Feuerwehrfahrzeug ein viertel Jahrhundert im Einsatz

Angeschafft wurde das Löschfahrzeug im Dezember 1989 unter Federführung des damaligen Ortsbrandmeisters und heutigen Ehrenbrandmeisters Ludger von der Haar für 109.000 DM. „Das Fahrzeug ist seit einem Vierteljahrhundert bei nahezu jeder Alarmierung im Einsatz und ein echter Alleskönner. Es ermöglicht fast alle Arten von Feuerwehreinsätzen. Für die Brandbekämpfung ist der Wagen im Wesentlichen mit einer Vorbaupumpe sowie einer Tragkraftspritze mit einer Leistung von 800 Litern pro Minute ausgestattet, diversem Zubehör zur Wasserförderung und vier Atemschutzgeräten“, ermöglichte Ortsbrandmeister Josef Loose einen Einblick in das Innere des Fahrzeugs. Als Ausrüstung für technische Hilfeleistungen befinden sich ein Stromerzeuger sowie ein Beleuchtungsgerät an Bord. „Dennoch haben die 25 Jahre im Dienste des Brandschutzes deutliche Spuren hinterlassen und auch die Ausstattung ist nicht mehr zeitgemäß“, äußerte Loose angesichts der zum Teil starken Belastung, der das Fahrzeug ausgesetzt ist. „Im Mittelpunkt einer leistungsfähigen Feuerwehr stehen die Feuerwehrleute, die sich ehrenamtlich engagieren und das aus ihrer bürgerschaftlichen Mitverantwortung heraus tun. Bei der Förderung des ehrenamtlichen Engagements in der Feuerwehr geht es deshalb vor allem um Schaffung einer angemessenen technischen Ausstattung“, unterstrich Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und wies darauf hin, dass in den kommenden Jahren ein neues Feuerwehrfahrzeug als Ersatz für das LF 8 angeschafft werden soll. Auch Bürgermeister Karlheinz Schöttmer und Gemeindebrandmeister Alois Wilmes sahen es als wichtige Aufgabe an, die Freiwilligen Feuerwehren mit leistungsfähigem Equipment auszustatten, um für eine große Bandbreite an Einsatzszenarios ausgerüstet zu sein.

49DSCN0628

Mit vielen Gästen wurde das 25-jährige Jubiläum des Löschfahrzeugs LF 8 der Schapener Feuerwehr gefeiert

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.