Flüchtlinge besichtigen Maschinenfabrik Bernard Krone in Spelle

Spelle – Um sich einen Einblick in die örtliche Wirtschaft zu verschaffen. haben einige Asylbewerber die Maschinenfabrik Bernard Krone in Spelle besichtigt.

P1150483

Im Mittelpunkt des Besuches standen besonders die Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten, die detailliert durch einige Auszubildende vorgestellt wurden. „Es lag mir sehr am Herzen, die Ausbildungsmöglichkeiten sowie die beruflichen Perspektiven den Flüchtlingen näher zu bringen. Auf diese Weise könnten sich Möglichkeiten für ein Praktikum ergeben“, betonte Anita Storm, die sich zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfern und die Flüchtlinge kümmert. Nach der Vorstellung der angebotenen Berufsbilder sowie die Geschichte des Unternehmens Bernard Krone fand die Führung durch den Betrieb in Vierergruppen unter der Leitung von Auszubildenden statt. Sie vermittelten allen Beteiligten hautnah einen Eindruck in die Konstruktion, Planung, Verarbeitung und vieles mehr. Die Flüchtlinge zeigten großes Interesse am Ablauf der Arbeiten und bedankten sich bei allen Beteiligten für die interessante und anschauliche Vorstellung.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.