Förderverein unterstützt die Jugendfeuerwehr im Zeltlager

Im August steht wieder das diesjährige Zeltlager der Emsländischen Jugendfeuerwehren an. Über 250 Kinder und Jugendliche aus insgesamt 17 Jugendfeuerwehren werden in Meppen für 9 Tage zu Gast sein. Auch die Jugendfeuerwehr Beesten wird hier für diese seine Zelte aufschlagen. Interessante Spiele und Tagesausflüge sind ein großer Bestandteil des Programms.Kart

Aus diesem Grund hat sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Beesten e.V. dazu entschlossen, die Jugendfeuerwehr Beesten in diesem Jahr zu unterstützen. Der Verein übernimmt die Kosten für den traditionellen Ausflug zur Cart-Bahn während des Zeltlagers. Dieses wäre finanziell ansonsten zu Lasten der Kinder bzw. Eltern gegangen.

Den symbolischen Gutschein überreichte der 1. Vorsitzende des Fördervereins Christoph Feismann während eines Dienstabends an die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Beesten. In der kurzen Ansprache hob Feismann die Wichtigkeit der Jugendförderung als einen festen Bestandteil der Aktivtäten des Fördervereins da. Stellvertretend bedankte sich der Jugendfeuerwehrwart Stefan Middelhove, im Beisein seines Betreuerteams, beim Förderverein für die freundliche Unterstützung der Jugendarbeit.

Ebenso konnte schon im Frühjahr dieses Jahres für die Ausbildung der „Nachwuchskräfte“, sowie für die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Beesten im Gruppenraum des Feuerwehrhauses eine Beamer-Anlage mit Leinwand installiert werden. Diese ermöglicht nun die gezielte Arbeit mit diversen Medien aller Art. Auch diese Kosten wurden zu 100% vom Förderverein der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Beesten getragen. Weitere Infomationen unter www.feuerwehr-beesten.de

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.