Ford Transit überschlägt sich auf der A30

Salzbergen – Am frühen Samstagmorgen, gegen 03.25 Uhr, kam es auf der Autobahn 30, in Höhe Salzbergen, zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 29-jähriger polnischer Staatsbürger fuhr mit seinem Ford Transit in Richtung Amsterdam und kam nach eigenen Angaben vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Kleintransporter geriet auf die beginnende Außenschutzplanke und überschlug sich. Das Fahrzeug kam im Seitenraum zum Stehen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, der 28-jährige Mitfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Für die Bergung des Fahrzeugs musste die Fahrbahn voll gesperrt werden. 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.