Französischer Schüler absolviert Praktikum bei der Tourist Information Meppen

Meppen. „Bonjour Meppen!“ heißt es für den 18-jährigen Jonas Kohl. Der Realschüler aus Paris absolviert zurzeit ein Auslandspraktikum bei der Tourist Information Meppen (TIM) e.V..

IMG_4571

Die TIM-Mitarbeiterinnen Juliana Plewnia (links) und Theresia Lügering (rechts) stellen Jonas Kohl die neuen Meppen-Prospekte vor.

„Gerade zur Vorbereitung der touristischen Saison 2017 kann er dem TIM-Team hervorragend zuarbeiten“, weiß Geschäftsführer Manfred Büter. Durch vielfältige Marketingmaßnahmen seien bereits im Januar mehr als 3.000 Prospekte deutschlandweit angefordert worden. Zusammen mit TIM-Mitarbeiterin Theresia Lügering arbeitet der Praktikant die Anfragen ab und sorgt sich um die Verteilung der Flyer an Hotels, Privatvermieter und andere touristische Leistungsträger.

Die Familie Kohl hat ihre familiären Wurzeln in unserer Kreisstadt. Meppen ist die Heimatstadt des Vaters, die Jonas Kohl im Rahmen eines Praktikums kennenlernen wollte. In Kürze tritt er dann wieder die Heimreise nach Paris an. Damit jedoch nicht genug der Reiselust: Bereits im Juni startet der Schüler seine zweites Auslandspraktikum, dann voraussichtlich in Wales.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.