Frei leben ohne Gewalt – Fahnenaktion

Am internationalen Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ wird auch vor dem Speller Rathaus die Fahne der Frauenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ gehisst. Am Montag, 25. November 2013, um 17:00 Uhr sind alle Einwohner der Samtgemeinde dazu aufgerufen, sich an der Fahnenaktion zu beteiligen und damit ein deutliches Signal gegen Gewalt an Frauen zu setzten.

Die Fahnenkation in Spelle greift das internationale Schwerpunktthema 2013 auf: Sexualisierte Gewalt – Vergewaltigung das ungesühnte Verbrechen. Kaum ein Verbrechen in Deutschland wird so selten bestraft wie eine Vergewaltigung – obwohl es eine der häufigsten Formen von Gewalt an Frauen ist: Etwa alle drei Minuten wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt! Die Betroffenen leiden meist ein ganzes Leben darunter; die Täter hingegen werden nur in den seltensten Fällen zur Rechenschaft gezogen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Spelle, Nina Berning, und die Frauenvereine vor Ort laden herzlich zum Fahne hissen und zum anschließenden Austausch bei einem wärmenden Getränk vor dem Rathaus ein. Bei Fragen: Nina Berning, Tel. 0175 5613205, E-Mail:Gleichstellungsbeauftragte@Spelle.de.

Am Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“
wird vor dem Speller Rathaus eine Fahne gehisst

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.