Freren: Trickdiebstahl durch Obstverkäufer 66-jährigen wurden mehrere hundert Euro gestohlen

Freren – Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochvormittag an der Rebhuhnstraße mehrere hundert Euro bei einem Trickdiebstahl erbeutet. Gegen 10.30 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür des 66-jährigen Geschädigten und bot diesem Obst und Kartoffeln zum Kauf an. Das Verkaufsgespräch fand innerhalb des Hauses statt. Nachdem man sich einig geworden ist, verließ der Täter mit der Ankündigung das Haus, die Obstkiste fertigmachen zu wollen. Anstatt zurückzukehren, stieg er jedoch in einen weißen VW Caddy mit Duisburger Kennzeichen und fuhr davon. Der Geschädigte stellte sodann fest, dass ihm mehrere hundert Euro gestohlen wurden. Der Täter wird als etwa 1,80 Meter groß und 30 bis 50 Jahre alt beschrieben. Er hatte dunkles, mittellanges Haar und einen dunklen Teint. Der Mann sprach akzentfreies Hochdeutsch. In dem Auto befand sich vermutlich noch eine weitere Person. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05977)929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.