Frontalcrash bei missglücktem Überholvorgang – beide Fahrer schwer verletzt – Feuerwehr muss einen Fahrer aus dem Fahrzeug befreien

2016-06-03 08080 Rheine PKW frontal 02 (ESM) (6)

Rheine:Der Fahrer eines Seat war von Rheine in Richtung Bevergern unterwegs. Er hatte zum Überholen angesetzt und offenbar den Gegenverkehr übersehen. Der Fordfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber ein Frontalzusammengestoß nicht mehr verhindern. Der Ford wurde in den Grünstreifen geschleudert. Der Seat blieb völlig zerstört auf der Straße stehen. Der Fordfahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte einen Patienten ins Krankenhaus nach Osnabrück. Der andere Verletzte kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Rheine. Die Straße musste für die zeit der Bergung und Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

no images were found

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.