Führung im Falkenhof Museum

Ausstellung-2

Rheine. Wie konnte man vor über 300 Jahren tief im Kalkstein die unterirdischen Gänge am Falkenhof anlegen? Wie funktioniert dieses in Westfalen einzigartige Kanalsystem aus barocker Zeit überhaupt? Und wie lebte hier die westfälische Adelsfamilie von Morrien, die Kriege, Pestausbrüche und den großen Stadtbrand von 1647 überstand? Antworten auf diese und andere spannende Fragen bekommen die Besucher im Falkenhof Museum Rheine bei den öffentlichen Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung „Das Erbe der Morrien“. Zwei weitere Führungstermine werden noch in diesem Monat angeboten. Am Sonntag, 17. August und am Sonntag, 24. August geben die Museumsführer jeweils um 15 Uhr Einblick in die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner und stellen die schönsten archäologischen Fundstücke der Ausstellung vor. Der Eintritt beträgt 5 Euro / ermäßigt 3 Euro. Weitere Information können per Telefon 05971 / 920610 oder im Internet unter www.das-erbe-der-morrien.de abgreufen werden.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.