Garagenbrand entpuppt sich als angezündeter Grill

Spelle- Um 09:51 wurde die Feuerwehr Spelle von der Leitstelle zu einem Garage/Schuppenbrand an den Kiebitzweg in Spelle alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte am Feuerwehrhaus konnte jedoch schnell durch ein Rückruf der Leitstelle Entwarnung gegeben werden. Ein aufmerksamer Nachbarn hatte eine starke Rauchentwicklung auf das Nachbargrundstück beobachtet und die Leitstelle alarmiert. Die Feuerwehr rückte zur Kontrolle mit einem Fahrzeug aus um sich vor Ort die Lagen anzusehen. Es bestätigte sich das die starke Rauchentwicklung durch einen angezündeten Grill entstanden war.
Auch in diesem Fall ist es lobenswert, dass die Feuerwehr alarmiert wurde, da die Situation nicht erkennbar war, es hätte auch anderes sein können.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.