Geflügelhalter haben Angst vor der Vogelgrippe Fragen und Fakten!

Leserbrief: Von Sandra Mersch aus Spelle

Geflügelhalter haben Angst vor der Vogelgrippe Fragen und Fakten!

10730939_1503948933192211_7645631631829564720_n

Vogelgrippe – berechtigte Frage ohne klare Antwort vom Veterinäramt !!!
hallo ihr lieben, ich muss gerade mal meine Gedanken und fragen hier loswerden, vielleicht habt ihr ja andere Erklärungen und wissen dazu. also ich habe vorhin mal in Lingen beim Veterinäramt angerufen um zu erfahren was nun mit Stall Pflicht ist? , als Antwort kam das definitiv SEIT HEUTE NACHT UM 0 UHR Grafschaft Bentheim und Emsland Stall Pflicht ist. meine nächste Frage war, wie es sich verhält mit Wildgeflügel, denn es ist Hauptsaison für Jäger!!!! ich wurde weiterverbunden zum Amts Tierarzt, dem ich meine Frage nun weiter stellte. also nochmal, wenn Jäger nun Fasanen, Enten und was weiß ich schießen, werden die ausgenommen und momentan heißbegehrt verkauft und gegessen, und das bis Weihnachten und drüber hinaus. kenne Schlachter die sind genau wegen den Jägern jetzt ausgebucht. da steht kein Tierarzt oder ähnliches neben, der überprüft ob die Tiere eventuell infiziert sind. dabei wurde doch gerade bei einer Wildente, die ausnahmsweise, untersucht wurde das gefährliche Virus festgestellt. er sagte das der Jäger ja wohl erkennen ob ein Tier krank ist, und außerdem ist es ja nur unter Geflügel ansteckend, der Virus geht nicht auf den Menschen über. STOPP!! wenn man ERKENNEN kann das ein Tier infiziert ist, wieso werden dann Blutproben genommen?? und wieso werden tausende Puten und Hühner gekeult und entsorgt, wenn es nicht auf den Menschen über geht, dann könnten sie doch auch gegessen werden!!!!!! er hatte nicht wirklich für mich verständliche antworten. ständig sagte er, aber das ist doch Wildgeflügel. jaja, genau sagte ich. genau wegen dem Wildgeflügel, muss unser Geflügel in den Stall. aber genau dieses Wildgeflügel, wo nun was nachgewiesen wurde darf geschossen und verzehrt werden!!!!! für mich ist das paradox, ich sehe den Sinn nicht!!!! finde keine vernünftige / verständliche Erklärung. als ich ihn fragte ob er mir mal was Schriftliches zukommen lassen würde verwies er mich auf eine Seite die ich am Schluss anhängen werde. sagt mal ehrlich, hab ich irgendwo einen Gedanken Fehler? ich mein ich kenn mich ja nun nicht wirklich mit dem ganzen Behörden und Gesetzes Sachen aus, aber ich finde das sind einfache berechtigte Fragen, auf die es einfache Antworten geben müsste. ich denke auch jeder der nun zu Weihnachten gerne wild ( Geflügel) isst, hat sich noch nicht wirklich Gedanken darüber gemacht, und deshalb finde ich sogar gut , wenn ihr diesen Artikel an bestimmte Leute weiter teilt, vielleicht als Denkanstoß ?http://www.fli.bund.de/…/tier…/klassische-gefluegelpest.html

Brief u. Foto©Sandra Mersch

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.