Gemeinde Spelle und Kreissportbund übergeben dem SC Spelle-Venhaus Zuschüsse zum Neubau der Tribüne im Getränke Hoffmann Stadion

Spelle- Am Donnerstag (30.07.2020) überreichten Maria Lindemann (Samtgemeindebürgermeisterin), Andreas Wenninghoff (Bürgermeister) und Maren Soestmann (Kreissportbund) dem SC Spelle-Venhaus symbolisch die Zuschüsse zum Bau der neuen Tribüne mit einem Baukostenvolumen von 350.000€

Der Bau war nötig geworden, weil die alten Tribünenstufen auf der Gegengrade marode und nicht mehr sanierbar waren. Die neue Tribüne ist ein zukunftsweisendes Bauprojekt, durch das das Getränke Hoffmann Stadion weiter komplettiert wird. Weiter ist der SCSV mit dieser Baumaßnahme wieder in der Lage, Länderspiele in Spelle für den DFB auszurichten. Hierzu muss ein Stadion 350 überdachte Sitzplätze aufweisen. Die neue Tribüne bietet einen Mix aus Steh- und flexiblen Sitzplätzen. Auf der Rückseite entstehen umfangreiche Lagermöglichkeiten, die die stetig wachsenden Fußball- und Tennisabteilungen dringend benötigen. Weiter wird der komplette Bereich zwischen den Fußball- und Tennisplätzen neu gestaltet und angelegt, durch die eine ganz neue Aufenthaltsqualität im Stadion für alle Zielgruppen entstehen wird. 

Hervorzuheben ist, dass es Günter Seegers (2. Vorsitzender und Kassenwart) und Michael Jungehüser als Technik- und Projektleiter gelungen ist, alle Gewerke an ortsansässige Firmen zu vergeben. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle schon an alle Unterstützer (Gemeinde Spelle / Kreissportbund / ehrenamtliche Helfer) und an Christof Rekers (Geschäftsführer Rekers Beton) und seine Mitarbeiter, die den SCSV hier in vielerlei Hinsicht maßgeblich unterstützt haben. Weiter ist das hohe und nicht selbstverständliche ehrenamtliche Engagement des Technikteams um Michael Jungehüser und Markus Büers zu nennen, ohne die dieses Bauprojekt nicht realisierbar wäre.

Das Bild zeigt, v. l.: Mareike Vogt (Vorstand SCSV) Jürgen Wesenberg, Karsten Pöppe ( Vorstand Fußball), Maren Soestmann (Kreissportbund), Ansgar Achteresch (Platzwart), Günter Seegers (2. Vorsitzender SCSV), Thomas Wranik (Samtgemeinde Spelle), Maria Lindemann (Samtgemeindebürgermeisterin), Andreas Wenninghoff (Bürgermeister)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.