Generalversammlung des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Spelle-Venhaus

 

Spelle- Der Feuerwehrmusikzug Spelle-Venhaus hat wieder ein Jahr zahlreicher Proben und Auftritte hinter sich gebracht. Auf der diesjährigen Generalversammlung konnten 26 Auftritte und 34 Probenabende verzeichnet werden.Im Mittelpunkt der Versammlung standen einige Ehrungen. Für 25 Jahre musikalischen Einsatz wurde Heiner Striet geehrt. Matthias Oevermann kann bereits auf 40 Jahre im Musikzug zurückblicken, während der ehemalige erste Vorsitzende Georg Roling schon seit 50 Jahren mit seiner Trompete dabei ist.

1. Vorsitzender der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Spelle-Venhaus Günter Brink und Alfons Bültel

Im Mittelpunkt der Versammlung stand jedoch das mit 85 Jahren älteste aktive Mitglied Alfons Bültel. Der erste Vorsitzende Günter Brink konnte ihn für 70 Jahre Mitgliedschaft im Musikzug ehren. Darüber hinaus führt Alfons Bültel die Anwesenheitsstatistik bei den Proben an. Unter Standig Ovation wurden ihm dazu die herzlichsten Glückwünsche ausgesprochen sowie ein Präsentkorb überreicht.

Elke Evers wurde von der Versammlung in ihrem Amt als zweite Vorsitzende bestätigt. Ebenso wurden Nicole Wilde als Schriftführerin, Magdalena Evers als Notenwartin und Linda Drees als Pressewartin einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Jonas Thale wurde als Ersatz für Mirjam Egbers, die als Notenwartin ausschied, im Vorstand begrüßt. Darüber hinaus übergab Mike Wilde seine Tätigkeit als Jugendwart an Lukas Dagge. Zur großen Freude der Versammlung wurde Katharina Kohle zur stellvertretenden Dirigentin neben Reinhold Thale bestimmt. Ihr bisheriges Amt als Jugendwartin wird von nun an Jana Scheepers übernehmen.

Anschließend wurden die Trompetenspieler Max Scheepers und Michel Felix in den Musikzug aufgenommen. Günter Brink hieß sie sowie zwölf Mitglieder, die nun ins Probejahr starten, herzlich im Musikzug willkommen.

In den Berichten der Dirigenten Reinhold Thale für das Hauptorchester und Katharina Kohle für die Prestogang wurde besonders die musikalische Bandbreite hervorgehoben. Von Polkas über Märsche hin zu modernen Popmedleys und Weihnachtsliedern ist im Repertoire des Feuerwehrmusikzugs so einiges zu finden. Das Jahr 2019 war besonders von der Gründung eines Kinderorchesters sowie dem Ausflug ins Weingebiet Altenahr geprägt. Die Versammlung wagte abschließend bereits einen Blick auf das 125-jährige Bestehen im Jahr 2023, das groß gefeiert werden soll.

Das Gesamtbild zeigt oben von links: Karl Felix, Matthias Bembom (beide Vertreter der Feuerwehr), Andreas Wenninghoff (Bürgermeister), Reinhold Thale (Dirigent), Jonas Thale, Günter Brink (1. Vorsitzender), Georg Roling, Lukas Dagge, Ole Felix, Matthias Oevermann, Reinhold Kruse, Alois Wilmes, Stephan Stappers (beide Vertreter der Feuerwehr) Vordere Reihe von links: Katharina Kohle, Mike Wilde, Maria Evers, Jana Scheepers, Max Scheepers, Linda Drees, Alfons Bültel, Nicole Wilde, Michel Felix

Bookmark the permalink.

Comments are closed.