Generation 50plus besichtigte Müllverbrennungsanlage

Spelle – Dreißig Personen der „Generation 50plus“ der Samtgemeinde Spelle besuchten die Müllverbrennungsanlage (TAS) in Salzbergen.

Dabei erfuhren die Teilnehmer, dass die TAS so ausgelegt ist, dass jährlich 120.000 Tonnen Abfälle  – darunter Hausmüll aus dem Emsland und Gewerbeabfall – verbrannt und verwertet werden können. Die Abgase der TAS würden in mehreren Stufen gereinigt, wobei die Emissionsgrenzwerte deutlich unterschritten würden. Die Gruppe bedankte sich für die informative Führung und wurde dann von Bürgermeister Andreas Kaiser im Gemeindezentrum zu einer Kaffeetafel eingeladen. Kaiser berichtete ausführlich über die positive Entwicklung der Gemeinde Salzbergen. Herbert Schweer, Koordinator der Generation 50plus, bedankte sich mit einem kleinen Präsent für die freundliche Bewirtung und wünschte der Gemeinde Salzbergen alles Gute.

IMG_1123

BU: Auf große Resonanz stieß die Besichtigung der Müllverbrennungsanlage in Salzbergen durch die Generation 50plus der Samtgemeinde Spelle.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.